1. Pflegefachlicher und pflegepraktischer Lernbereich (400 Std.)

Theoretische Grundlagen pflegerischen Handelns, Pflegeplanung, Pflegeprozess, Pflegedokumentation, Pflege in besonderen Lebens- und Bedarfssituationen, Mitwirkung bei der Durchführung von ärztlichen Verordnungen, Mitwirkung bei geriatrischen und gerontopsychiatrischen Rehabilitationskonzepten, Umgang mit Hilfsmitteln und Prothesen, Handeln in Notfällen, Erste Hilfe

2. Unterstützung alter Menschen bei der Lebensgestaltung (100 Std.)

Lebenswelten und soziale Netzwerke alter Menschen, Wohnraum und Wohnumfeld, Tagesgestaltung und selbst organisierte Aktivitäten

3. Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen altenpflegerischer Arbeit (50 Std.)

Staat und Gesellschaft, soziale Sicherung, Rechtsgrundlagen der Altenpflege, finanzielle Grundlagen, Kostenträger, Träger, Dienste und Einrichtungen, Heimaufsicht, Vernetzung, Koordination und Kooperation, Qualitätssicherung

4. Altenpflegehilfe als Beruf (100 Std.)

Ethische Grundlagen, berufliches Selbstverständnis, Berufsbild und Arbeitsfelder, Berufsverbände, Fachorganisation, Gesundheitsförderung, Arbeitsschutz, Gesprächsführung, Kommunikation und Beratung, Lerntechniken, Arbeitsmethodik, neue Informations- und Kommunikationstechnologien, Stresspräventation und –bewältigung

Zur freien Gestaltung des Unterrichts (50 Stunden)

Gesamtstundenanzahl 1600 Stunden

 

 

Print Friendly, PDF & Email